Flüchtlinge & Migration:

Fremde stehen unter dem besonderen Schutz Gottes. Die biblische Botschaft enthält den Auftrag, Fremde in unserer Mitte aufzunehmen. Schon lange leben in den Kirchengemeinden Einheimische und Fremde als Nachbarn zusammen. Nicht immer ist das unproblematisch, insbesondere, wenn sprachliche und kulturelle Barrieren bestehen bleiben.

Doch das Miteinander in Kirchengemeinden, Kindergärten, Schulen, am Arbeitsplatz oder bei Freizeitaktivitäten kann gelernt und eingeübt werden. Dazu bedarf es des Austausches von Informationen, der Ermöglichung von Begegnungen und der Veranstaltung gemeinsamer Aktivitäten. Das interkulturelle Lernen soll begleitet sein vom interreligiösen Dialog und ist ein Kennzeichen christlicher Gemeinden, damit Menschen einander in ihrer Vielfältigkeit verstehen, achten und schätzen lernen.

 

Bezirksbeauftragte und Ansprechpartnerin für Flüchtlinge und Migration (30%)

Diakonin Marion Scheffler-Duncker

Tel. 07191 180-33

E-Mail:  scheffler-duncker@evkibk.de

Homepage:  www.scheffler-duncker.de

Bürozeiten: Mo - Mi

Kirchberg 11

71554 Weissach im Tal

 

Kompetenz-Team ASYL im Kirchenbezirk Backnang

Pfarrerin Dorothee Gammel, Rietenau

Dekan Eberhardt Braun, Gesamtkirchengemeinde Backnang

Friedhart Hübler, Murrhardt

Diakonin Marion Scheffler-Duncker

 

 


 
 WILLKOMMEN • Sitemap • Suchen • Kontakt • Häufige Fragen • Links • Impressum

powered by Typo3 und Zehn5