Kirchenbezirksausschuss (KBA)

Welche Aufgaben hat der KBA?

Der Kirchenbezirksausschuss (KBA) ist ein beschließender Ausschuss der Bezirkssynode. Er hat insbesondere folgende Aufgaben:

Ausgleich der angemeldeten Mittel der Kirchengemeinde mit den finanziellen Möglichkeiten,

Entscheidung über die Neuerrichtung, Umwidmung, Erhöhung oder Umschichtung von Personalstellen der Kirchengemeinden und des Kirchenbezirks und über die Notwendigkeit von Stellenreduzierungen,

Vorbereitung der Verhandlungen der Bezikssynode, Haushaltsführung des Kirchenbezirks sowie die Verwaltung seines Vermögens, Beratung von Grundsatzfragen des Kirchenbezirks.

Wer gehört dem KBA an?

Mitglieder des KBA sind:

1. die beiden Vorsitzenden der Bezirkssynode:

 Friedhart Hübler, Dekan Wilfried Braun),

 

2. je 3 Vertreter pro Distrikt, davon 1 Pfarrer/in,

Distrikt Backnang:

Martin Sorg, Martin Suchaneck, Jörg Hapke (P)

Distrikt Mittleres Murrtal:

Karl-Heinz Otterbach, Wolfgang Schopf, Martin Kaschler (P)

Distrikt Oberes Murrtal:

Thomas Steinicke, Andreas Mehnert, Christof Mosebach (P)

Distrikt Murrhardt:

Inge Brehmer, Hermann Kurz, Margit Bleher (P)

Distrikt Weissacher Tal:

Dieter Handel, Annedore Kizler-Kern, Hans-Dieter Stroh (P)

 

3. der Kirchenbezirksrechner:

Waldemar Schulz

 

beratend nehmen an den Sitzungen teil:

Albrecht Duncker (stv. Dekan), Silvia Trautwein (Schuldekanin), Fritz Ruff u. Ulrich Haacke-Schweikert (KVSt.), Gerhard Uzelmaier (MAV), Susanne Digel (Referentin b. Dekan), NN (Diakoniepfarrer), Landessynodale

 

Vorsitzende des KBA sind:

Dekan Wilfried Braun (Vorsitzender)

Friedhart Hübler (stv. Vorsitzender)

Sind die Sitzungen des KBA öffentlich?

Die Sitzungen des KBA bestehen aus einem nicht-öffentlichen und einem öffentlichen Teil, zu dem Zuhörer stets willkommen sind.


 
 Home • Sitemap • Suchen • Kontakt • Stellenangebote • Links • Impressum

powered by Typo3 und Zehn5