Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kirchenwahl 2019: alle Termine, alle Kandidaten / -innen

Kategorie: Kirchenwahl


Im Vorfeld der Kirchenwahlen am 1. Dezember erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten für die Landessynode an verschiedenen Terminen die Möglichkeit, sich vorzustellen und zu aktuellen Fragen der Gestaltung des kirchlichen Lebens Stellung zu beziehen (Beginn jeweils 19.30 Uhr). Nach einer kurzen Vorstellungsrunde können eigenen Fragen an die Kandidatinnen und Kandidaten gerichtet werden. Ein gemeinsam vereinbartes Vorgehen soll dabei sicher stellen, dass alle Kandidatinnen und Kandidaten gleichermaßen zu Wort kommen.

Alle sechs Jahre bestimmen die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in einer freien und geheimen Wahl die Mitglieder ihrer leitenden Kirchengremien in einer Urwahl selbst. Als Wahlsonntag wurde dafür in diesem Jahr der erste Sonntag im Advent (1. Dezember) bestimmt. 2 Millionen evangelische Christen sind daher aufgerufen, die Mitglieder des Kirchengemeinderates vor Ort und die Vertreter der Landessynode in Stuttgart – des Kirchenparlaments – neu zu wählen und das ab einem Wahlalter von 14 Jahren.

Der Wahlausschuss des gemeinsamen Wahlbezirkes 13 Backnang-Waiblingen (hier Vertrauensausschuss genannt) hat in seiner letzten Sitzung sieben Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen. Verteilt werden diese auf vier sogenannte Gesprächskreise, die nicht unbedingt den politischen Parteien entsprechen, aber kirchenpolitisch dennoch für eine bestimmte Ausrichtung stehen. Die Reihenfolge der Nennung der Kandidatinnen und Kandidaten für Gesamtwahlvorschlag, wie er auch auf den Stimmzetteln am 1. Dezember erscheinen wird, hat der Vertrauensausschuss ausgelost. Gewählt werden im Wahlkreis 13 insgesamt 2 Theologen und 3 Laien. Für den Gesprächskreis „Kirche für Morgen“ ist dies Willi Beck aus Sulzbach, für „Evangelium und Kirche“ Herr Pfarrer Tobias Weimer aus Backnang und Herr Jörg Schaal aus Weissach im Tal. Für den Gesprächskreis „Lebendige Gemeinde“ treten an Herr Pfarrer Michael Schneider aus Weinstadt-Endersbach und Herr Christian Nathan aus Backnang und für „Offene Kirche“ kandidieren Frau Pfarrerin Dr. Antje Fetzer aus Waiblingen und Frau Marion Scheffler-Duncker aus Weissach im Tal.

Wer am Termin in seiner Nähe keine Zeit hat, findet vielleicht die Möglichkeit an einem der anderen Orte:

  • am Mo., 14.10. im Markusgemeindezentrum in Backnang,
  • am Di. 22.10. im Christophorushaus in Winnenden,
  • am Mi. 6.11. in der Alten Abtei in Murrhardt,
  • am Do. 14.11. im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Fellbach-Schmiden
  • und am 21.11. in Jakob-Andreä-Haus in Waiblingen.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr.



 
 Willkommen • Aktionen • Suche • Sitemap • Kontakt • Stellenangebote • Spenden • Datenschutz • Impressum

powered by Typo3 und Zehn5